Was wir bieten

  • Bild: Haupteingang ZIT-BB

    © Land Brandenburg - Brandenburgischer IT-Dienstleister (CC4)

  • Bild: Foyer des Hauteingangs beim ZIT-BB

    © Land Brandenburg - Brandenburgischer IT-Dienstleister (CC4)

  • Sicherer Arbeitsplatz

    • Zum umfangreichen Aufgabenportfolio des Brandenburgischen IT-Dienstleisters gehören u. a. die Planung, Steuerung sowie der Betrieb der technischen Infrastruktur der obersten Landesbehörden und ihrer nachgeordneten Behörden und Einrichtungen und die Verfahrensentwicklung, -pflege und -betreuung von Querschnittsverfahren und ressortübergreifender Fachverfahren.
    • Als Landesbetrieb sind wir Teil der Landesverwaltung Brandenburg und unterstehen der Dienst- und Fachaufsicht des Ministeriums des Innern und für Kommunales Brandenburg (MIK).
    • Zum umfangreichen Aufgabenportfolio des Brandenburgischen IT-Dienstleisters gehören u. a. die Planung, Steuerung sowie der Betrieb der technischen Infrastruktur der obersten Landesbehörden und ihrer nachgeordneten Behörden und Einrichtungen und die Verfahrensentwicklung, -pflege und -betreuung von Querschnittsverfahren und ressortübergreifender Fachverfahren.
    • Als Landesbetrieb sind wir Teil der Landesverwaltung Brandenburg und unterstehen der Dienst- und Fachaufsicht des Ministeriums des Innern und für Kommunales Brandenburg (MIK).

  • Flexible Arbeitszeiten

    • Sie möchten heute erst Mittag kommen oder früher gehen? Beim Brandenburgischen IT-Dienstleister können Sie Ihre Arbeitszeit weitgehend Ihrem Lebensrhythmus anpassen. Aufgrund von flexiblen Arbeitszeiten können Sie in Absprache mit Ihren Kolleginnen und Kollegen und Ihren Vorgesetzten die Arbeitszeit gemäß den individuellen Bedürfnissen erbringen. Arbeitszeitguthaben werden erfasst und können tage- oder stundenweise durch Freizeit ausgeglichen werden. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden und kann im Gleitzeitrahmen von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr abgegolten werden.
    • Sie möchten heute erst Mittag kommen oder früher gehen? Beim Brandenburgischen IT-Dienstleister können Sie Ihre Arbeitszeit weitgehend Ihrem Lebensrhythmus anpassen. Aufgrund von flexiblen Arbeitszeiten können Sie in Absprache mit Ihren Kolleginnen und Kollegen und Ihren Vorgesetzten die Arbeitszeit gemäß den individuellen Bedürfnissen erbringen. Arbeitszeitguthaben werden erfasst und können tage- oder stundenweise durch Freizeit ausgeglichen werden. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden und kann im Gleitzeitrahmen von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr abgegolten werden.

  • Strukturierte Einarbeitung

    • Uns ist eine strukturierte Einarbeitung unserer neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig. Während der Einarbeitung werden Sie durch eine geschulte Kollegin, einen geschulten Kollegen und unser Fortbildungszentrum betreut und begleitet. Jede Einarbeitung wird durch regelmäßige Feedback-Gespräche evaluiert, um unseren neuen Beschäftigten einen guten Start beim Brandenburgischen IT-Dienstleister zu ermöglichen.
    • Uns ist eine strukturierte Einarbeitung unserer neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig. Während der Einarbeitung werden Sie durch eine geschulte Kollegin, einen geschulten Kollegen und unser Fortbildungszentrum betreut und begleitet. Jede Einarbeitung wird durch regelmäßige Feedback-Gespräche evaluiert, um unseren neuen Beschäftigten einen guten Start beim Brandenburgischen IT-Dienstleister zu ermöglichen.

  • Erholungs- und Sonderurlaub

    • Bei einer Fünftagewoche erhalten Sie 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr. Bei besonderen Belastungen, wie etwa im Schichtdienst, werden zusätzlich bis zu 6 weitere Tage pro Jahr gewährt. Schwerbehinderte Beschäftigte erhalten einen Zusatzurlaub in Höhe von 5 Tagen pro Jahr.
    • Bei einer Fünftagewoche erhalten Sie 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr. Bei besonderen Belastungen, wie etwa im Schichtdienst, werden zusätzlich bis zu 6 weitere Tage pro Jahr gewährt. Schwerbehinderte Beschäftigte erhalten einen Zusatzurlaub in Höhe von 5 Tagen pro Jahr.

  • Transparente Bezüge

    • Tarifbeschäftigte
      • Entgelt gemäß des aktuell gültigen Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
      • Das Entgelt wird Ihnen pünktlich am letzten Tag des Monats für den laufenden Kalendermonat gezahlt.
      • Sie erhalten eine Jahressonderzahlung (sogenanntes „Weihnachtsgeld“).
      • Vermögenswirksame Leistungen werden bezuschusst.
    • Beamtinnen und Beamte
      • Die Dienstbezüge werden Ihnen monatlich im Voraus gezahlt.
      • Vermögenswirksame Leistungen werden bezuschusst.
    • Tarifbeschäftigte
      • Entgelt gemäß des aktuell gültigen Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
      • Das Entgelt wird Ihnen pünktlich am letzten Tag des Monats für den laufenden Kalendermonat gezahlt.
      • Sie erhalten eine Jahressonderzahlung (sogenanntes „Weihnachtsgeld“).
      • Vermögenswirksame Leistungen werden bezuschusst.
    • Beamtinnen und Beamte
      • Die Dienstbezüge werden Ihnen monatlich im Voraus gezahlt.
      • Vermögenswirksame Leistungen werden bezuschusst.

  • Betriebliche Altersvorsorge für ein angemessenes Rentenniveau

    • Tarifbeschäftigte erhalten eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung. Die Zusatzversorgung VBL des öffentlichen Dienstes als betriebliche Altersvorsorge ergänzt diese gesetzliche Rentenversicherung. Alle Beschäftigten werden ab dem ersten Tag des Beschäftigungsverhältnisses automatisch in der Zusatzversorgung angemeldet und sind damit pflichtversichert. Beschäftigte und Arbeitgeber zahlen beide in die Zusatzversicherung ein.
    • Tarifbeschäftigte erhalten eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung. Die Zusatzversorgung VBL des öffentlichen Dienstes als betriebliche Altersvorsorge ergänzt diese gesetzliche Rentenversicherung. Alle Beschäftigten werden ab dem ersten Tag des Beschäftigungsverhältnisses automatisch in der Zusatzversorgung angemeldet und sind damit pflichtversichert. Beschäftigte und Arbeitgeber zahlen beide in die Zusatzversicherung ein.

  • Umfangreiche Qualifizierungs- und Fortbildungsangebote

    • Sie möchten Ihre fachlichen Fertigkeiten erweitern oder sich persönlich weiterentwickeln? Wir bieten Ihnen die Gelegenheit durch unsere umfangreichen Fortbildungen im hauseigenen Schulungszentrum. Aber auch mit externen Partnern arbeiten wir gerne zusammen. Für anerkannte Weiterbildungen können Sie Bildungsurlaub von bis zu 10 bezahlten Tagen innerhalb von 2 Jahren beantragen.
    • Sie möchten Ihre fachlichen Fertigkeiten erweitern oder sich persönlich weiterentwickeln? Wir bieten Ihnen die Gelegenheit durch unsere umfangreichen Fortbildungen im hauseigenen Schulungszentrum. Aber auch mit externen Partnern arbeiten wir gerne zusammen. Für anerkannte Weiterbildungen können Sie Bildungsurlaub von bis zu 10 bezahlten Tagen innerhalb von 2 Jahren beantragen.

Kontakt

Organisation:
Brandenburgischer IT-Dienstleister
Dezernat 1.2
Ansprechpartner:
Personalangelegenheiten, Personalentwicklung
Straße:
Steinstraße 104-106
PLZ Ort:
14480 Potsdam
Ansprechpartner:
E-Mail:
Bewerbungen@­ZIT-BB.Brandenburg.de
Telefon:
+49 331 391215

##