Toolbar-Menü

16.08.2022

Ausbildungsbeginn für sieben angehende Fachinformatiker im Brandenburgischen IT-Dienstleister

Ausbildung 2022 © ZIT-BB
Ausbildung 2022 © ZIT-BB

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres 2022 begrüßte der Zweite Geschäftsführer (m.d.W.d.G.b.) des Brandenburgischen IT-Dienstleisters (ZIT-BB), Herr Burkant, die neuen Auszubildenden zum Fachinformatiker in den beiden Fachrichtungen Systemintegration und Anwendungsentwicklung im ZIT-BB.

Herr Burkant brachte seine Freude und Erwartungshaltung zum Ausdruck, dass die sieben Auszubildenden erfolgreich ihre dreijährige Ausbildung absolvieren, um im Anschluss eine mögliche berufliche Zukunft in den Fachdezernaten des ZIT-BB zu starten. Herr Burkant verwies außerdem auf den großen Stellenwert einer soliden und zukunftsorientierten Ausbildung bei der Gewinnung von Nachwuchskräften im IT-Bereich der Landesverwaltung und speziell im Brandenburgischen IT-Dienstleister und wünschte den zukünftigen Fachinformatikern viel Freude, gute Ausbildungsergebnisse und einen erfolgreichen Lehrabschluss.

Von insgesamt fünf Bewerberinnen und 57 männlichen Bewerbern für das Einstellungsjahr 2022 durften zwei junge Frauen und 22 junge Männer ihr Wissen und ihr logisches Denkvermögen in einem schriftlichen Test unter Beweis stellen.  

Im Ergebnis der schriftlichen Tests wurden 16 Bewerberinnen und Bewerber zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. 10 Bewerber hinterließen dabei einen hervorragenden Eindruck, von denen nun sieben Auszubildende in den kommenden 3 Jahren ihren Wunschberuf im ZIT-BB erlernen werden.

Die Auszubildenden werden in den kommenden Wochen und Monaten ihre duale Ausbildung in der Berufsschule und ihrem Ausbildungsbetrieb ZIT-BB absolvieren. Dabei erlernen sie sowohl das Installieren, Betreuen und Administrieren von Rechnernetzen, das Programmieren und Anpassen von Software, als auch das betriebswirtschaftliche Analysieren, die Projektarbeit, die Kommunikationstechniken, die Kundenorientierung bzw. die Kundenbetreuung und vieles mehr.

Nachdem im Jahr 2020 vier und im Jahr 2021 drei Auszubildende eingestellt wurden, steigt die Zahl der derzeitig im ZIT-BB in der Ausbildung zum Fachinformatiker befindlichen jungen Frauen und Männer nun auf insgesamt 14 Auszubildende verteilt auf drei Lehrjahre.