CERT-Brandenburg

Der ZIT-BB betreibt entsprechend der Landessicherheitsleitlinie des Landes Brandenburg ein Computer Emergency Response Team (CERT) als zentrale Meldestelle für IT-Sicherheitsvorfälle in der Landesverwaltung. Darüber hinaus können Bürgerinnen und Bürger entdeckte Schwachstellen in Online- Angeboten der Landesverwaltung Brandenburg dem CERT melden.

Das CERT als Bestandteil des Kompetenzzentrums IT-Sicherheit / CERT / Standardisierung, prüft und bewertet eingehende Meldungen. Dazu stehen professionelle Sicherheitssysteme wie zum Beispiel ein Einbruchserkennungssystem oder das zentrale Virenschutzmanagement zur Verfügung. Nach der Prüfung und Bewertung werden notwendige Sofortmaßnahmen umgesetzt und ggf. Änderungen initiiert. Die in der Nachbereitung von Sicherheitsvorfällen gewonnenen Erkenntnisse fließen in Risikobewertungen, bei der Erstellung von IT-Sicherheitsrichtlinien sowie der Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter mit ein.

Darüber hinaus koordinieren und begleiten wir Penetrationstests (siehe Servicekatalog.Seite 28), welche beim ZIT-BB beauftragt werden können. 

Das CERT-Brandenburg arbeitet im Rahmen des Verwaltungs-CERT-Verbundes (VCV) eng mit den CERTs der Bundesländer und dem CERT-Bund zusammen.

Der ZIT-BB betreibt entsprechend der Landessicherheitsleitlinie des Landes Brandenburg ein Computer Emergency Response Team (CERT) als zentrale Meldestelle für IT-Sicherheitsvorfälle in der Landesverwaltung. Darüber hinaus können Bürgerinnen und Bürger entdeckte Schwachstellen in Online- Angeboten der Landesverwaltung Brandenburg dem CERT melden.

Das CERT als Bestandteil des Kompetenzzentrums IT-Sicherheit / CERT / Standardisierung, prüft und bewertet eingehende Meldungen. Dazu stehen professionelle Sicherheitssysteme wie zum Beispiel ein Einbruchserkennungssystem oder das zentrale Virenschutzmanagement zur Verfügung. Nach der Prüfung und Bewertung werden notwendige Sofortmaßnahmen umgesetzt und ggf. Änderungen initiiert. Die in der Nachbereitung von Sicherheitsvorfällen gewonnenen Erkenntnisse fließen in Risikobewertungen, bei der Erstellung von IT-Sicherheitsrichtlinien sowie der Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter mit ein.

Darüber hinaus koordinieren und begleiten wir Penetrationstests (siehe Servicekatalog.Seite 28), welche beim ZIT-BB beauftragt werden können. 

Das CERT-Brandenburg arbeitet im Rahmen des Verwaltungs-CERT-Verbundes (VCV) eng mit den CERTs der Bundesländer und dem CERT-Bund zusammen.

Kontakt

Ansprechpartner:
CERT-Brandenburg
E-Mail:
cert@­zit-bb.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 39-2090
Downloads
Links

##