Zuständigkeiten

grafische Darstellung des ZIT-BB mit seinen Zuständigkeiten
©ZIT-BB ©ZIT-BB
grafische Darstellung des ZIT-BB mit seinen Zuständigkeiten
©ZIT-BB ©ZIT-BB

Die Aufgaben des Brandenburgischen IT-Dienstleisters (ZIT-BB) sind im Brandenburgischen E-Governmentgesetz und im Errichtungserlass des Ministeriums des Innern und für Kommunales definiert. Dazu gehören u.a.:

Die Aufgaben des Brandenburgischen IT-Dienstleisters (ZIT-BB) sind im Brandenburgischen E-Governmentgesetz und im Errichtungserlass des Ministeriums des Innern und für Kommunales definiert. Dazu gehören u.a.:

  • Beratung und Service

    Das Kundenmanagement des ZIT-BB berät unter Einbeziehung von IT-Spezialisten die Landesverwaltung zu allen Anfragen hinsichtlich seines Produkt- und Dienstleistungsportfolios und entwickelt gemeinsam mit seinen Kunden technologisch fortschrittliche sowie kundenorientierte Lösungen.

    Mit dem ServiceDesk steht den Kunden des Brandenburgischen IT-Dienstleisters ein effizientes und jeder Zeit erreichbares Störungsmanagement im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie zur Verfügung.

    Das Kundenmanagement des ZIT-BB berät unter Einbeziehung von IT-Spezialisten die Landesverwaltung zu allen Anfragen hinsichtlich seines Produkt- und Dienstleistungsportfolios und entwickelt gemeinsam mit seinen Kunden technologisch fortschrittliche sowie kundenorientierte Lösungen.

    Mit dem ServiceDesk steht den Kunden des Brandenburgischen IT-Dienstleisters ein effizientes und jeder Zeit erreichbares Störungsmanagement im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie zur Verfügung.

  • IT-Sicherheitsmanagement

    IT-Sicherheitsmanagement für die IT-Infrastruktur der Landesverwaltung und den Betrieb eines Computer-Emergency-Response-Teams (CERT) zur Bündelung operativer Sicherheitsaufgaben.

    IT-Sicherheitsmanagement für die IT-Infrastruktur der Landesverwaltung und den Betrieb eines Computer-Emergency-Response-Teams (CERT) zur Bündelung operativer Sicherheitsaufgaben.

  • IT-Basiskomponenten

    Die Behörden des Landes Brandenburg nutzen bei der Digitalisierung der Verwaltung gemeinsame IT-Basiskomponenten, die vom Land bereitgestellt werden.

    Zu den IT-Basiskomponenten gehören:

    1. das Landesverwaltungsnetz,
    2. die elektrische Vergabeplattform des Landes Brandenburg,
    3. die virtuelle Poststelle der Landesverwaltung,
    4. das Verwaltungsdiensteverzeichnis der Deutschen Verwaltung,
    5. ein Multikanal-Nachrichtensammel- und - protokollierungsdienst,
    6. ein elektrisches Identitätsmanagement (eID-Service),
    7. eine elektronische Bezahlplattform,
    8. ein zentraler Zugang für die Nutzung von De-Mail-Diensten,
    9. ein Landesserviceportal mit Servicekonten,
    10. ein Langzeitspeichersystem.

    Die Einrichtung und der Betrieb der IT-Basiskomponenten des Landes erfolgen durch den Brandenburgischen IT-Dienstleister.

    Die Behörden des Landes Brandenburg nutzen bei der Digitalisierung der Verwaltung gemeinsame IT-Basiskomponenten, die vom Land bereitgestellt werden.

    Zu den IT-Basiskomponenten gehören:

    1. das Landesverwaltungsnetz,
    2. die elektrische Vergabeplattform des Landes Brandenburg,
    3. die virtuelle Poststelle der Landesverwaltung,
    4. das Verwaltungsdiensteverzeichnis der Deutschen Verwaltung,
    5. ein Multikanal-Nachrichtensammel- und - protokollierungsdienst,
    6. ein elektrisches Identitätsmanagement (eID-Service),
    7. eine elektronische Bezahlplattform,
    8. ein zentraler Zugang für die Nutzung von De-Mail-Diensten,
    9. ein Landesserviceportal mit Servicekonten,
    10. ein Langzeitspeichersystem.

    Die Einrichtung und der Betrieb der IT-Basiskomponenten des Landes erfolgen durch den Brandenburgischen IT-Dienstleister.

  • IT-Projektmanagement

    Der ZIT-BB realisiert als zentraler IT-Dienstleister der Landesverwaltung Brandenburg diverse Projekte im Kundenauftrag sowie erforderliche hausinterne Projekte. Das Kompetenzzentrum IT-Projektmanagement unterstützt Kunden aus der Landesverwaltung Brandenburg u.a. in den Bereichen Projektbüro und Projektcontrolling.

    Der ZIT-BB realisiert als zentraler IT-Dienstleister der Landesverwaltung Brandenburg diverse Projekte im Kundenauftrag sowie erforderliche hausinterne Projekte. Das Kompetenzzentrum IT-Projektmanagement unterstützt Kunden aus der Landesverwaltung Brandenburg u.a. in den Bereichen Projektbüro und Projektcontrolling.

  • IT-Aus- und Fortbildung

    Im IT-Schulungszentrum bieten wir Fortbildungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesverwaltung Brandenburg an und begleiten die Ausbildung zur Fachinformatikerin bzw. zum Fachinformatiker.

    Erfahren Sie hier mehr über unser Fortbildungsangebot.

    Erfahren Sie hier mehr über unser Ausbildungsangebot.

    Im IT-Schulungszentrum bieten wir Fortbildungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesverwaltung Brandenburg an und begleiten die Ausbildung zur Fachinformatikerin bzw. zum Fachinformatiker.

    Erfahren Sie hier mehr über unser Fortbildungsangebot.

    Erfahren Sie hier mehr über unser Ausbildungsangebot.

  • Betreuung der IT der Polizei

    Betrieb des Rechenzentrums und Systembetreuung der Server und Clients der Polizei des Landes Brandenburg einschließlich der Benutzerbetreuung für alle Verfahren, die nicht polizeiliche Fachverfahren mit erhöhten Sicherheitsanforderungen sind.

    Betrieb des Rechenzentrums und Systembetreuung der Server und Clients der Polizei des Landes Brandenburg einschließlich der Benutzerbetreuung für alle Verfahren, die nicht polizeiliche Fachverfahren mit erhöhten Sicherheitsanforderungen sind.

  • Landesmelderegister Brandenburg

    Der Brandenburgische IT-Dienstleister führt als Registerbehörde ein Landesmelderegister, welches den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Behörden ermöglicht, rund um die Uhr sichere Melderegisterauskünfte automatisiert und synchron abzurufen.

    Der Brandenburgische IT-Dienstleister führt als Registerbehörde ein Landesmelderegister, welches den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Behörden ermöglicht, rund um die Uhr sichere Melderegisterauskünfte automatisiert und synchron abzurufen.

  • IT-Infrastruktur, Fach- und Querschnittsverfahren

    Der brandenburgische IT-Dienstleister ist zuständig für die Verfahrensentwicklung, -pflege und -betreuung der ressortübergreifenden Fach- und Querschnittsverfahren sowie der ressortspezifischen Fachverfahren. 

    Ebenfalls zählen zu den Aufgabengebieten die operative Planung, Bereitstellung und Betrieb der technischen Infrastruktur der gesamten Landesverwaltung.

    Der brandenburgische IT-Dienstleister ist zuständig für die Verfahrensentwicklung, -pflege und -betreuung der ressortübergreifenden Fach- und Querschnittsverfahren sowie der ressortspezifischen Fachverfahren. 

    Ebenfalls zählen zu den Aufgabengebieten die operative Planung, Bereitstellung und Betrieb der technischen Infrastruktur der gesamten Landesverwaltung.